Regenbogenshooting

Mitte März schrieb mich Peaches' Frauchen mit einer großen Bitte an. Sie erzählte mir von ihrer schwerkranken Boxerhündin Peaches.

Erst 6 Jahre jung und schon so schwer krank, dass der Tierarzt nicht weiß, wie lange die Maus noch bei ihrer Familie bleiben kann.
Sie leidet unter vielen verschiedenen Krankheiten. Am schlimmsten ist jedoch
IBD, eine chronische Darmentzündung, bei der das Immunsystem den eigenen Darm abstößt und dieser so nicht mehr richtig arbeiten kann.
Dieses Schicksal hat mich sehr berührt und ich erinnerte mich an damals, als meine Mutter und ich mit Freya in der selben Situation waren und wie sehr ich die Fotos noch heute liebe und mir die Fotos von uns jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn ich an ihnen vorbei gehe. So lud ich Peaches und ihre Hundefreundin Apple mit ihren Menschen zu mir nach Aachen ein und wir verbrachten einen schönen Abend gemeinsam in meiner Lieblingslocation, bei dem viele schöne Fotos entstanden und die Sonne uns einen wunderschönen Sonnenuntergang schenkte. Ich durfte viele verschiedene Facetten von Peaches einfangen, die sie hundertprozentig wiederspiegeln: lebensfroh & (ball-)verrückt. Ein glücklicher Hund, der zum Glück nur an die positiven Dinge im Leben denkt.

Die Freude über die entstandenen Fotos und die vielen Herzchen in den Nachrichten der Hundemama bestärkten mich wieder einmal in diesem emotionalen Projekt und zeigten mir, wie einfach man Menschen eine Freude machen kann!